Verena Thürkauf, Jill Wäber, Bruno Leus

27. Feb. - 21. März 2021 KONSTELLATIONEN

Ausstellung: 27. Feb. - 21. März 2021 KONSTELLATIONEN


Matinée:
Sonntag, 14.03.2021, 11 Uhr
Albin Brun, Saxophon, Schwyzerörgeli
Markus Lauterburg, Perkussion


Sonntag, 21.03.2021, 11 Uhr, Figurentheater
„Da ist der Wurm drin“ für Kinder ab 4 Jahre

KONSTELLATIONEN

 

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14-17 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 16-19 Uhr


Verena Thürkauf

CURRICULUM VITAE Verena Thürkauf

1955 geboren in Basel, aufgewachsen im Kanton Solothurn
1976 – 1984 wohnhaft in Basel 
1984 – 1995 in Wien, Paris, Berlin
lebt heute in Basel

  • seit 2015 > www.pulsfuehler.ch
  • 2002 – 2013 Projekte für Erwachsene mit besonderen Lernfähigkeiten im Bereich Kunst und Architektur 
  • 1999 – 2000 Lehrauftrag an der Gestaltungsschule Material und Form, Luzern 
  • 1988 – 1990 Lehrauftrag an der Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel, Bildende Kunst 
  • 1984 – 1987 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Wien, Prof. Arnulf Rainer 
  • 1975 – 1980 Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel und Zürich, Diplom Lehramt für Bildende Künste

Quelle: verenathuerkauf.ch

 

Jill Wäber

Jill Wäber 1945 geboren in Schottland

  • 1963-67 Glasgow School of Art 
  • 1968-69 Jahresaufenthalt Elfenbeinküste 
  • 1969-70 Jahresaufenthalt USA 
  • 2004 sechsmonatiger Aufenthalt Atelier Kunstverein Olten, Genua 
  • 2005 Aufenthalt Glasgow Print Studio 
  • 2009 fünfmonatiger Aufenthalt Jiuquan, Gansu Provinz, China 
  • 2011 zweimonatiger Aufenthalt Jiuquan 
  • 1990 Werkjahrbeitrag des Kanton Solothurns 
  • 2000 Preis des Kantons Solothurn für Malerei

Quelle: jillwaeber.ch

 

Bruno Leus

Bruno Leus

Biografische Angaben
1943 geboren am 26. September in Basel
1960 − 1968 Hochbauzeichnerlehre und einige Jahre Tätigkeit in diesem Beruf. Kurse an der Kunstgewebeschule Basel
1968 − 1969 Fachklasse für Gestaltung an der Kunstgewerbeschule Basel
seit 1976 Wohnsitz und Atelier in Flüh, SO
1996 Atelier in Wintersingen, BL

Werke im öffentlichen Raum
1998 Innenraum, Neugestaltung, Kath. Kirche Hofstetten, SO * 1997 Gestuft, Plastik, Gemeinde Mezerlen, SO * 1994 Altarraum, Neugestaltung, Altersheim Reinach * 1993 Nagel, Plastik, Berufsschule Breitenbach * 1993 Klammer, Plastik, Saalbau Trimbach * 1986 3 x Eichenholz, Plastik, Kunsthaus Grenchen * * (öffentlich zugänglich)

Stipendien, Preise, Auszeichnungen, Wettbewerbserfolge
1997 Preis des Kantons Solothurn für plastisches Schaffen 1993 Im Ziegelgarten, Oberwil BL, Skulptur, 1. Preis (Ausführung)
1991 Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
1991 Postgebäude Pratteln BL, Relief, 1. Preis (Ausführung) 1986 Gemeinschaftsgrab Friedhof Hörnli Basel, Skulptur, 1. Preis (Ausführung)
1972 Gewerbeschule Muttenz BL, Relief, 1. Preis (Ausführung)

Quelle: Visarte

 

Schlösschen Biberist